Kategorie C1E

Fahrzeugkombinationen aus einem Zugfahrzeug der Unterkategorie C1 und einem Anhänger mit einem Gesamtgewicht von mehr als 750 kg, sofern das Gesamtzugsgewicht 12 000 kg und das Gesamtgewicht des Anhängers das Leergewicht des Zugfahrzeugs nicht übersteigen.

 

Mindestalter

  • 18 Jahre

Lernfahrausweis

  • Der Lernfahrausweis ist 24 Monate gültig

Praktische Führerprüfung

  • Mit der praktischen Führerprüfung wird festgestellt ob der Gesuchssteller fähig ist ein Motorfahrzeug der entsprechenden Kategorie unter Einhaltung der Verkehrsregeln auch in schwierigen Verkehrssituationen vorausschauend und mit Rücksicht auf die übrigen Verkehrsnehmer zu führen

Prüfungsfahrzeug

  • Eine Fahrzeugkombination bestehend aus einem Prüfungsfahrzeug der Unterkategorie C1 und einem Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mindestens 1250 kg, die mindestens 8 m lang ist und eine Geschwindigkeit von 80 km/h erreicht. Der Aufbau muss aus einem geschlossenen Körper, der mindestens so breit und so hoch wie die Führerkabine ist, bestehen. Der geschlossene Körper des Anhängers kann geringfügig weniger breit sein, sofern die Sicht nach hinten über die Aussenspiegel sichergestellt ist. Der Anhänger muss mit einem Betriebsgewicht von mindestens 800 kg verwendet werden

Fahrberechtigung Unterkategorie C1E

  • Das Führen von Fahrzeugen der Unterkategorie D1E und den Kategorien BE / DE, sofern der Fahrzeugführer den Führerausweis des Zugfahrzeuges besitzt

Übergangsbestimmungen

  • Die bisherigen Berechtigungen bestehen in ihrem bisherigen Umfang weiter